0
0
0
Teil B: Besondere Regelungen für Dienstleistungen
0
0
0
0
1. Grundsatz
Diese "Besonderen Regelungen" gelten in Ergänzung bzw. Erweiterung zu den Bedingungen des Teil A, "Allgemeine Regelungen".

2. Leistungsbeschreibung
Die Leistungserbringung erfolgt ausschließlich nach Maßgabe der einzelvertraglich festgelegten Bedingungen, die Auftragsbestätigung der MM ist maßgebend.

3. Haftung der MM
Die Haftung der MM bestimmt sich nach den Regelungen des Abschnitt A "Allgemein" Ziffer 4.

4. Haftung des Kunden
4.1. Bei eigenmächtigen Abweichungen des Kunden von MM gelieferten Zeichnungen, Abbildungen, Maßen, Gewichten, Zeitplänen oder sonstigen Leistungsdaten haftet ausschließlich der Kunde bei hierdurch hervorgerufenen Schäden und schuldet die geleisteten Mehraufwendungen.

4.2. Werden Veranstaltungsräume ohne Erfüllung bzw. unter Mißachtung der gesetzlichen Bestimmungen und Auflagen, insbesondere ohne Einhaltung der berufsgenossenschaftlichen Vorschriften für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit durch den Kunden genutzt, so liegt die ausschließliche Haftung für hierdurch auftretende Schäden auf Seiten des Veranstalters und/oder des Kunden.

AGB
Download (55kB)